Beate Alheidt

stammt aus Dortmund (Jahrgang 1962). Sie setzte sich schon früh mit der Malerei und insbesondere mit zeichnerischer Reduktion in der Menschen- und Landschaftsdarstellung auseinander. Wichtige künstlerische Fortbildungsstationen waren Seminare der Europäischen Akademie für bildende Kunst in Trier und Arbeitsaufenthalte in Venedig.

 

Beate Alheidt ist Mitglied der Kunstwerkstatt sowie des Arbeitskreises kreatives Gestalten in der „Kulturgemeinschaft Volksbühne“.

 

Ihre Bilder waren u.a. in Einzel- und Gruppenausstellungen in Dortmund, Hamburg, Bergkamen und Kamen zu sehen.

Beate Alheidt lebt in Dortmund.

 

Eine großformatige Acrylarbeit zur Jahresausstellung "Wegmarke Traum 2014".
Eine großformatige Acrylarbeit zur Jahresausstellung "Wegmarke Traum 2014".
Ein schöner Rücken...
Ein schöner Rücken...
...und eine Übersicht.
...und eine Übersicht.
Noch ein Beispiel.
Noch ein Beispiel.
Eine der Torso-Zeichnungen für die Jahresausstellung 2013.
Eine der Torso-Zeichnungen für die Jahresausstellung 2013.